Geschichten...

... aus meinem Leben...

Früher wollte ich Geschichtenerfinderin werden. Ich habe Geschichten gemalt und auch mal aufgeschrieben, mit Freunden gesponnen, mit Geschwistern gespielt.

Heute stecken für mich die Geschichten in den Materialien mit denen ich arbeite und in den Werken, die entstehen. Sei es ein Kleidungsstück, eine Stickerei oder ein Gebrauchsgegenstand.

Sandgeschichten
Sandgeschichten

... von einem Traum...

Mein Hochzeitskleid
Mein Hochzeitskleid

Mit dem Wunsch mein eigenes Hochzeitskleid zu filzen begann die Leidenschaft für das Herstellen von Kleidungsstücken aus Wolle und Seide.

 

Einen besonderen Stellenwert nimmt für mich dazu die Stickerei ein, die ich gern zur Gestaltung von Filzoberflächen einsetze.

... über meine Arbeiten...

Das Arbeiten mit Wolle und Seide lässt sich für mich nie wirklich fest bestimmten und planen. Es ist immer ein Dialog mit den Materialien, eine kreative Einladung mit Überraschungseffekten.

Nicht selten entstehen die Ideen erst, wenn ich das Material in der Hand halte oder während dem Filzen.

 

Das macht jedes Stück so besonders und zu einem Unikat mit Geschichte.

Einer meiner ersten Filzstiefel
Einer meiner ersten Filzstiefel


Eckdaten

Stickerei
Detail Hochzeitskleid

2000 - 2004 - Lehramtstudium PH Freiburg, Fächer Deutsch und Kunst

2009 - Diplom Pädagogik, PH Freiburg

2006 - Erste Erfahrungen mit Filzen, seitdem autodidaktische Erfahrungen und andauernder Lernprozess

2010 - 2011 - Stickkurs Lange Leine bei Anne Lange(Grundlagen Freies Sticken)

2011 - Erste Filzkleider

2012 - Stickkurs Lange Schritte bei Anne Lange (Weiterführung Freies Sticken, Design)

2012 - Hills, Heather, Lochs and Bogs - Färbekurs bei Jeanette Sendler und Alison Mountain, Filzschule Oberrot

Seit 2013 - Mitarbeit und Verkauf im Atelier Tcheliko

Seit 2013 - Kursangebot bei der VHS Freiburg und Quiltstar

Seit 2013 - Praktikum und Mitarbeit in der Schneiderei Peggy Stoll, Norsingen