Pflege von Filzkleidungsstücken

Da Wolle beim Einsatz von heißem Wasser und Reibung schrumpft, dürfen Filzkleidungsstücke nur von Hand bei 30°C gewaschen werden. Um die Fasern zu schonen sollte Woll- oder Feinwaschmittel verwendet werden. Nach dem Waschen die Stücke vorsichtig ausdrücken und liegend, in Form gezogen trocknen lassen.

Da Wolle allerdings nicht sehr schmutzanfällig ist, reicht es in der Regel Flecken vorsichtig auszubürsten und die Kleidungsstücke auszulüften.


Sollten die Kleidungsstücke Falten haben oder vom Tragen ausgebeult sein können sie ohne Weiteres mit dem Bügeleisen wieder in Form gebracht werden.


Um Pilling bei Röcken und Kleidern vorzubeugen, empfiehlt es sich, nur Jacken und Mäntel mit Futter zu tragen.

Pillingknötchen sollten nicht abgezogen sondern lieber abgeschnitten werden, da beim Herausziehen neue Fasern gelöst werden, die wiederum Knötchen bilden.